Erfahrungen mit zufluchtsresort.com / zufluchtsort.com – seriös oder doch lieber Vorsicht?

Warnung vor zufluchtsresort.com

Auswandern nach Bolivien – ist zufluchtsresort.com alias zufluchtsort.com seriös oder doch lieber mit Vorsicht zu genießen?

Immer mal wieder erscheinen online Angebote für Auswanderer – im Fall von zufluchtsresort.com alias Zufluchtsort.com wird Bolivien als Zufluchtsort bei weltweiten Krisen und das Investment als „krisensicheres Privatgrundstück im Herzen Südamerikas“ beschrieben.

Rentablo hat einmal recherchiert, ob das Angebot seriös ist und wer eigentlich hinter diesem steht.

Zufluchtsresort.com – Domain wird von Fake-Shops genutzt

Vorab, registriert hat die Domain bzw. URL’s: Zufluchtsort.com und Zufluchtsresort.com jemand, der seinen Namen anonym halten möchte. Allerdings konnten wir folgenden Registrar-Kontakt recherchieren: www.psi-usa.info. Der Registrar bzw. die  Domain www.psi-usa.info sind bereits bei einer Vielzahl von betrügerischen Fake-Shops im Internet genutzt wurden, analog die verwendete Kontakt-Telefonnummer. Mehr Infos hierzu finden Sie hier:

http://www.auktionshilfe.info/thread/10491-warnung-vor-fakeshop-technikunivers-com-dealspot-gmbh/

Das Angebot selbst nennt als Betreiber die „Zufluchtsort S.R.L.“ mit dieser Adresse: Calle Sucre # 669 / Edificio Ignacio, 1º Piso, Oficina 5 / Casilla: 5359 / Cochabamba / Bolivien.

Unter der genannten Adresse finden sich auch diverse Cryptocurrency-Broker und zwielichtige Firmen – siehe Bild:

Bildquelle/Zitat Stand 08.0.2017: Google

Wie auch immer… die handelnde Person wird weder auf der Webseite (Stand: 08.08.2017) noch in den Emails der „Firma“ genannt, hier ist nur vom „Zufluchts-Team“ die Rede. Unsere Recherchen ergaben als Organisator aber einen gewissen Enrique Rosenthal – seines Zeichens CEO der Zufluchtsort S.R.L.! Leider gibt es jedoch auch hier scheinbar nicht viel Positives zu berichten.

zufluchtsort.com – kein Landkauf sondern eine Schuldverschreibung

Die wohl wichtigste Erkenntnis ist jedoch, es wird ein „Landkauf“ suggeriert – ala 1 m² Land für 30 Cent.

Bildquelle/Zitat Stand 11.08.2017: http://zufluchtsort.com

Allerdings liegt hier kein Kauf mit der Absicherung des Eigentums im Grundbuch vor, wie in Deutschland üblich. Es handelt sich lediglich um eine privatrechtliche Schuldverschreibung (internes Eigentumsdokument) der Firma „Zufluchtsort S.R.L. mit Sitz in Bolivien…

Bildquelle/Zitat Stand 11.08.2017: http://zufluchtsort.com

Diese Ergebnisse der Kurzrecherche lassen bei uns die Alarmglocken läuten. Jeder muss selbst entscheiden, wem er sein Geld anvertraut.

Wir jedoch finden hier wenig Vertrauenserweckendes und können deshalb diese Investition nicht empfehlen. Wir warnen davor, Geld nach Bolivien zu überweisen oder sich am Provisionssystem der Werbung für Investoren zu beteiligen!

Unser aktuelles Fazit: Hände weg von zufluchtsresort.com alias zufluchtsort.com!

 

Wie sind Eure Erfahrungen/Erkenntnisse? – Wir freuen uns auf Eure Kommentare/Anmerkungen & Ergänzungen.

 

Dieser Artikel spiegelt die Meinung des Autors wieder. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen. Mehr im Haftungsausschluss.

 

 

12 Kommentare

  • Hallo Elmar,
    es gibt eine Seite zufluchtsort-bolivien.de die aber von jemandem ins Leben gerufen wurde der dort auch investiert hat. Dort sind eine Reihe Links zu diversen Blogs. Hochinteressant.
    Kann ich nur empfehlen. Auf Facebook gibt es auch eine Gruppe. Ich meine Zufluchtort Bolivien Erfahrungsaustausch oder so. Ich glaube da formiert sich gerade was

    Antworten
  • Nun ist der Herr Rosenthal wieder auf Kundenfang in Deutschland, Österreich und Schweiz. Er möchte wohl seine Finanzen aufbessern.
    Leute glaubt mir, ich habe das zweifelhafte Vergnügen gehabt ihn kennen zu lernen. Er faselt seit Jahren von einem Zufluchtsort und alles was er tut ist, sein Vermögen zu vergrössern indem er den Menschen das Geld aus der Tasche zieht. Er nötigt und erpresst die Beteiligten und verspricht ihnen das blaue vom Himmel damit sie investieren. Dieses Spiel spielt er nun seit Jahren und vertröstet die Menschen immerwieder aufs Neue. Seine Masche ist es, dann wenn Vertrauen verloren geht, wird es einfach wieder aufgebaut durch die großspurigen Aussagen wie weit der OZ (ohne Zukunft) Zufluchtsort trifft ja wohl längst nicht mehr zu, doch inzwischen fortgeschritten ist. In Wahrheit ist dort beinahe nichts passiert, wenn man die Kosten und die Zeit einkalkuliert. Die Fahrt dort oben hoch ist nicht nur extrem mühsam sondern kostet Euch auch viel Geld. Wie man das Ganze bezeichnet, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Da er mir 25000€ unterschlägt, gibt es eigentlich nur eine Bezeichnung dafür.
    Wenn ihr liebe Leute in Deutschland jetzt zu diesen Treffen geht, dann lasst Euch nicht durch sein falsches Grinsen täuschen. Das kann er nämlich sehr gut, auch wenn er ansonsten nicht wirklich irgendwelche Fähigkeiten hat. Weißt ihn lieber darauf hin ehrlich zu bleiben.
    Und bitte überdenkt Eure Entscheidungen bevor Ihr investiert.
    Die Verträge, die er mit Euch macht haben hier in Bolivien überhaupt keinen Wert. Das bestätigen Euch die Rechtsanwälte in Bolivien allemal.
    Im Übrigen ist das was Euch angeboten wird maßlos überteuert und Ihr könnt in Bolivien Euer eigenes Projekt finden ohne ein halbes Leben auf etwas zu warten, daß ohnehin nicht eintreten wird.

    Antworten
  • Ich kam
    vom regen in die traufe,
    mein Geld ist futsch
    darauf ich saufe.
    mit herzblut hat’s begonnen
    zwischen den Fingern ist’s mir zerronnen
    nun sitze ich im zufluchtsort
    und heule fort und fort
    Zufluchtsort-bolivien.de

    Antworten
  • Ich bin ebenfalls von diesem selbsternannten Priester betrogen worden. Durch ihn habe ich 25.000€ verloren. Ich habe meine Grundstücke dort verkauft aber die Hausanzahlung gibt er mir nicht zurück und untersagt mir den Verkauf. Ich habe die mit ihm gemachten Verträge eingehalten. Mit einer sogenannten Projektpartnerin sollte ich das Geld in einer Sammelüberweisung bezahlen. Jetzt behauptet er dass das Haus nicht mir gehört sondern dieser Projektpartnerin. Alles in Allem war ich zugegebener Weise sehr naiv, ihm soviel Vertrauen zu schenken. Aber das Geld ist definitiv von ihm unterschlagen worden.
    Ich kann nur dringend davor warnen mit dieser Person irgendwelche „Geschäfte“ zu machen, auch wenn er durch sein Grinsen noch so viel Vertrauen erweckt.
    Man sollte ebenfalls bedenken, daß er das ganze Projekt nach eigener Aussage mit rund 60.000€ Schulden gestartet hat und nun durch die großzügigen Zahlungen der Betroffenen zum mehrfachen Millionär wurde ohne einen einzigen Cent zu investieren.

    Antworten
  • Es gibt zahlreiche Personen die schon Ihre Parzellen verkaufen wollen.
    In ebay Kleinanzeigen findet man hier derzeit 2 Verkäufer die man über google.de oder duckduckgo.com einfach findet. ( Suchwort Bolivien Auslands Immobilien ) Beispiel hier: [Link entfernt, die Red.]

    Preise liegen bis zu 50% unter dem Wert der Webseite Zufluchtsort.com
    Das ganze sieht nicht besonders Vertrauenserweckend aus.
    Ein Standort eines Immobilienprojektes den man geheim hält klingt auch unsinnig.
    Würde jedem empfehlen einen Anwalt (Gestoria) in Bolivien erstmal zu kontaktieren.
    Adressen gibt es über die Deutsche Botschaft.
    https://la-paz.diplo.de/bo-de

    Antworten
  • Uns erreichen aktuell vermehrt Hilferufe von Kunden, die schildern, dass die Betreiber von zufluchtsresort.com / zufluchtsort.com versuchen mit aggresiven Methoden kritische Kommentare zu unterbinden. Einem Investor, der sich hier äußerte wurde sogar folgender „Deal“ angeboten: nur wenn er die kritischen Kommentare entfernt, bekommt er sein Geld zurück. Zum Schutz des Kunden hatten wir den Kommentar dann entfernt.
    Allerdings ist es grob gesetzeswidrig, die Auszahlung eines Guthabens an solche Bedingungen zu knüpfen.

    Wir können an dieser Stelle daher nur nochmals vor zufluchtsresort.com / zufluchtsort.com warnen.

    Antworten
    • Schönen guten Tag Herr Stacklies,
      meine Schwiegermutter hat sich grade über Zufluchtsort ein Grundstück in Bolivien gekauft. Da ich aus Beruflichen Gründen Südamerika sehr gut kenne, hab ich ihr davon abgeraten. Jetzt hab ich bisschen recherchiert und mein Unbehagen wächst. Können sie mir vielleicht mit Quellen oder Kontakten helfen um meine Schwiegermutter zu überzeugen nicht noch mehr Geld in diesen dubiosen Herrn zu investieren!?
      Mit freundlichen Grüßen
      Gary Ewe

      Antworten
      • Lieber Herr Ewe,

        wir informieren in unserem Blog ausschließlich und können leider keine Unterstützung bei der Rückabwicklung von Verträgen bieten.
        Ja nach Höhe der investierten Summe, würde ich Ihnen aber raten, einen Anwalt zu kontaktieren.

        Viele Grüße,
        Wolfram Stacklies

        Antworten
      • Hallo Herr Stacklies,

        wir haben hier auch Geschädigte, könnten Sie einen Kontakt zu Herrn Ewe herstellten, um sich auszutauschen.

        Danke
        Bauer

        Antworten
        • Hallo, ich kenne auch einen Geschädigten. Wenn es eine Gruppe bereits gibt, dann bitte Info. Inzwischen hat der Geschäftsführer Rosental auch eine Medienkanzlei in Deutschland konsultiert um negative Beiträge löschen zu lassen.

          Antworten
          • Wir wurden im Auftrag von Herrn Rosenthal ebenfalls von einem Anwalt angeschrieben.

            Meine Meinung als Privatperson ist hier folgende: Die Geschäfte von Herr Rosenthal unterliegen in Deutschland der Genehmigungspflicht als Finanzanlagenvermittlung. Herr Rosenthal hat meines Wissens keine solche Genehmigung, und daher sind die Geschäfte meiner Meinung nach ohnehin per se illegal.

            Daher empfehle ich, einer Abmahnung durch eine Kanzlei oder einen Anwalt höchst entspannt entgegenzusehen. In keinem Fall sollte eine Unterlassung unterschrieben werden oder eine Zahlung geleistet werden.

          • Hallo,
            ich bin auch an weiteren Infos interessiert, da ich dort investiert habe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben