Jetzt neu: Spannende Videos und Interviews mit professionellen Investoren

Value Investing

Value Investoren sind die Schnäppchenjäger der Börse. Sie kalkulieren kühl und kaufen unterbewertete Aktien und Anleihen dann, wenn alle anderen sie verkaufen wollen. So nutzen sie irrationale Marktphasen aus, um zum Schnäppchenpreis einzukaufen. Bekanntester Vertreter des Value Investing Ansatzes ist Warren Buffet. valueDACH ist die größte deutschsprachige Value Investing Community. Unter diesem „Dach“ ist auch Rentablo aktiv und unterstützt das Ziel Wissen über Value Investing zu verbreiten. Deswegen werden Sie in Zukunft ausgewählte Videos aus dem valueDACH YouTube Kanal in unserem Blog finden.

Rentablo Gründer und CTO Wolfram Stacklies ist seit mehreren Jahren aktives Mitglied der valueDACH Value Investing Community. Hier stellt er einige Fragen an Tilman Versch, der die Aktivitäten von valueDACH maßgeblich koordiniert.

valueDACH Value Investing Community

Tilman, was ist die Mission von valueDACH?

Wir wollen Wissen über Value Investing in spannender Art und Weise vermitteln. Um das Wissen einfach zugänglich zu machen, haben wir verschiedene Angebote geschaffen. So veröffentlichen wir auf unserem YouTube Kanal wöchentlich selbst produzierte Videos mit führenden Value Investoren, Buchautoren und weiteren interessanten Gesprächspartnern. In unserem Kanal finden Sie beispielsweise Interviews mit Dr. Hendrik Leber (ACATIS), Frank Fischer (Shareholder Value Management) oder Warren Buffett Biographin Gisela Baur. Als besonderes Schmankerl wollen wir Ihnen auch die Präsentationen der International Value Investing Konferenz 2018 ans Herz legen. Dort haben wir quasi alle Vorträge der Konferenz mit führenden Value Investoren gefilmt.

Was bedeutet Value Investing für dich?

Bei Value Investing geht es im Kern darum Schnäppchen zu finden. Die Value Investoren bei valueDACH investieren dabei zumeist in Aktien, Anleihen oder andere handelbare Produkte. Wir wollen dabei mit Sicherheitsmarge einkaufen. Wir achten also beim Einkauf auf einen 30 bis 50% Abschlag zum fairen Wert. Auch Langfristigkeit und Qualität sind zwei wichtige Begriffe für Value Investoren. Viele investieren mit einem mehrjährigen Zeithorizont. Sie beteiligen sich langfristig an Unternehmen. Bei dieser langfristigen Strategie wird besonders auf qualitätsvolle Unternehmen mit einem guten Management und starken Wettbewerbsvorteilen wert gelegt.

Value Investing erfordert Geduld und Ausdauer und einigen Arbeitsaufwand. Man sollte sich selbst ein Bild von Unternehmen machen und den Wunsch mitbringen diese – in teils mühsamer Kleinarbeit – zu verstehen. Wenn man das erfolgreich schafft, kann das reich belohnt werden. Denn Value Investing ist eine der langfristig erfolgreichsten Börsenstrategien.

Wo fange ich am besten an, mehr über Value Investing zu lernen?

Ein guter Startpunkt ist sicherlich der valueDACH Blog. Dort bereiten wir vielfältige Themen und aktuelle Fragestellungen aus der Welt des Value Investing für Sie auf. Die Beiträge setzen sich z.B. mit ausgewählten Unternehmen und strategischen Fragen auseinander. Jeden Dienstag gibt es einen neuen Beitrag. Außerdem veröffentlichen wir jeden Freitag die Links der Woche. Darin bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick über die interessantesten Artikel, Blogposts oder YouTube Videos der vergangenen Woche.

Zudem sind wir sehr gut in der Finanzblogger-Community vernetzt. Mit unseren Blogrolls finden Sie schnell Blogbeiträge, die zu Ihnen passen. Wollen Sie z.B. wissen was skandinavische oder amerikanische Value Investoren gerade diskutieren? Dann schauen Sie sich unsere Blogrolls an, die wir in Form einer DACH Blogroll, einer Europa Blogroll und einer Nordamerika Blogroll für Sie aufbereitet haben. So können Sie sich die aktuellsten Beiträge einfach und schnell erschließen.

Ich habe gehört, dass ihr bald auch einen Podcast starten wollt?

Ja. Das stimmt. Wir arbeiten gerade an der Umsetzung. Für unterwegs sind Podcasts nämlich ideal. Wir bieten aber auch schon jetzt eine spannende Übersicht zu Podcasts an. So finden Sie schnell und einfach ausgewählte deutsch- und englischsprachige Podcasts, die es zu hören lohnt.

2 Kommentare

  • Gute Initiative! Ich bin selber primär Quant und lerne gern etwas über VI dazu, um es mehr und mehr zu meiner Strategie zu ergänzen. Werdet ihr VI primär bottom-up oder auch top-down betrachten? Mein VI-Vorbild ist der Global Macro VI Bruno Crastes von H2O/Natixis. Global Macro VI bietet m.E. mehr Alpha-Kapazität als bottom-up. Das sieht man an Warren Buffett, der kaum noch Alpha generieren kann. VI scheint wie ein Breitensport weltweit verbreitet zu sein, z.B. durch die Motley Fools und daher leider auch overcrowded. Ich kenne nichts dergleichen für Quants oder ihr?
    Viele Grüße
    Norbert

    Antworten
    • Hallo Norbert,
      danke für das Lob! Wir haben einen relativ offenen „Value Investing“ Begriff, der Raum für verschiedene Stile bietet. Die Mehrheit sind jedoch eher Stockpicker als Quants. Als Quant könntest du vielleicht bei Tim du Toit fündig werden. Unter http://www.quant-investing.com findest du sein Angebot.
      Bis Value Investing overcrowded ist, wird es sicherlich noch etwas dauern – so zumindest meine Meinung.
      Viele Grüße
      Tilman

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben