Fondsporträt apano Global Systematik: Der “Aktienfonds für Vorsichtige”

Wer in den apano Global Systematik investiert hat, ist bislang noch ganz gut durch die Krise an den Aktienbörsen gekommen. Im laufenden Jahr steht ein Minus von 9 %, im Corona-Crash Monat Mai 2020 verlor der Fonds in der Spitze nur 5 %. Im Vergleich zu weltweit anlegenden Aktienfonds sind das gute Werte. Wie machen die das? Wir haben mit dem Fondsmanagement darüber gesprochen.

Kategorie:Aktienfonds Welt
Kauf über Rentablo:Ja*
Anlageidee:Ein Aktienfonds, der die Chancen der Weltaktien nutzt und gleichzeitig über ein Sicherheitsnetz verfügt.
ISIN DE000A14UWW2
Performance seit Auflage:+22,4 % (05.08.2022)
Volumen:13,5 Millionen Euro (Stand: 05.08.2022)
Ausgabeaufschlag:3%
Auflagedatum:30.12.2015
Verwaltervergütung:1,58 % p.a. (TER) zzgl. Performance-Fee

*Rentablo-Kunden sparen den Ausgabeaufschlag und können als Cashback die in der Verwaltervergütung enthaltene Bestandsprovision erstattet bekommen.

apano Global Systematik: 5 Fragen an den Fondsmanager Markus Sievers

apano-Geschäftsführer Markus Sievers
apano-Geschäftsführer Markus Sievers

apano-Geschäftsführer Markus Sievers, geboren 1968, leitet zusammen mit Martin Garske die Fondsberatung. Jeder der beiden verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung mit traditionellen und alternativen Investments. Das Team arbeitet seit 2002 zusammen. Es ist verantwortlich für die Kontrolle und Messung der Leitmärkte (Quantifizierung der Marktstimmung für den apano-Stimmungsindex), die operative Anpassung an die strategische Assetallokation und die Auswahl der Zielfonds.

Bei dem von ihm mit gegründeten Unternehmen apano Investments leitet Markus Sievers die Bereiche Marketing, Public Relations, Vertrieb sowie IT. Als anerkannter Marktexperte ist er ein gefragter Interviewpartner der Fachpresse und beispielsweise oft zu Gast bei n-tv.

1. Was macht der apano Global Systematik?

Wie lassen sich die Chancen der Aktienmärkte nutzen und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen? Mit dem apano Global Systematik ist der „Aktienfonds für Vorsichtige“ entstanden, der die Chancen der Weltaktien nutzt und gleichzeitig über ein Sicherheitsnetz verfügt. Durch sein Wertsicherungskonzept eignet sich der Fonds für Investoren, die aktienähnliche Erträge suchen, jedoch die zum Teil deutlichen Kursrückschläge der Aktienmärkte selbst nicht mit ihrer persönlichen Anlagestrategie vereinbaren können. Der Investmentfonds apano Global Systematik hat die Freiheit, Gewinne mitzunehmen und bei „aufkommenden Unwettern“ rechtzeitig aus den Märkten auszusteigen. Er kombiniert somit Aktienchancen und ein Wertsicherungskonzept in einem einzigen Wertpapier.

2. Was macht Ihren Fonds besonders?

Die Steuerung der Anlagequote erfolgt auf Basis des seit 2012 täglich ermittelten apano-Stimmungsindex. Der Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Markt- und Börsenstimmung. Gemäß der gemessenen Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) wird der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass er von der jeweils aktuellen Situation profitieren kann. Wenn der Messwert des Stimmungsindex auf einen für die Aktiengewichtung des Fonds vordefinierten Grenzwert steigt oder fällt, wird diese Meldung von den Fondsberatern interpretiert und entsprechend im Fonds umgesetzt. Bei negativem Stimmungsbild ist der Fonds nicht investiert bzw. über Short-Positionen gegen fallende Märkte gesichert.

  • Beispiel Corona: Wir merkten Mitte Januar 2020, dass der chinesische Aktienmarkt schwächelte, haben nach den Gründen geforscht. Es zeichnete sich ab, dass die chinesische Regierung mit drastischen Maßnahmen reagieren würde. Wir haben rechtzeitig den Kasse- und Geldmarktanteil auf 90 % hochgesetzt – so blieb uns der große Einbruch erspart. Allerdings sind wir auch wieder massiv in die Aktien zurück, als klar wurde, dass die Notenbanken massiv die Wirtschaft in der Corona-Zeit stützen würden.
  • Beispiel Ukraine-Krieg: Als klar wurde, dass Russland nicht wie angekündigt die Truppen von angeblichen Übungen zurückholt, sind wir ebenfalls schnell raus den Aktien-Engagements, der Kasse- und Geldmarktanteil stieg zeitweise auf 60%. Inzwischen sind wir wieder zu 80 % in Aktien investiert – das kann sich aber schnell ändern!

3. Wie gehen Sie bei der Titelauswahl vor?

Der apano Global Systematk investiert nicht direkt in Einzelaktien, sondern nutzt kostengünstige und breit diversifizierte ETFs. Dabei werden Regionen-ETFs genutzt wie beispielsweise einen direkten Zugang zu wichtigen Indizes wie dem S&P500, DAX, STOXX Europe 600 uvm. Darüber hinaus kommen verschiedene Branchen-, Themen- und Smartbeta-ETFs (z.B. mit Fokus auf Dividenden oder Volatilität) zum Einsatz. Letztlich kommen zudem im Bedarfsfall auch Short-ETFs zum Einsatz, die das Portfolio absichern können.

4. Welche Rendite / Performance streben Sie an – und woran messen Sie sich?

Es wird global gedacht und weltweit investiert. Der Fonds hat das Ziel, via ETFs an guten Aktienphasen bestmöglich zu partizipieren, jedoch bei Korrekturphasen frühzeitig in liquiden Mitteln oder geldmarktähnlichen Instrumenten zu „parken“. Zudem ist es dem Fonds erlaubt, auch ETFs zu erwerben, die von fallenden Märkten profitieren. Damit verfolgt der Fonds ein aktives, systematisches Wertsicherungskonzept, um die Kursentwicklung zu stabilisieren.

Daraus folgt, dass wir keine Rendite als Vorgabe und auch keinen Vergleichsindex haben. Es gibt schlicht keinen Index, der sich auf Stabilität konzentriert und das Ziel hat, dass Anleger auch Krisenzeiten ruhig schlafen können.

5. Für welchen Anleger ist der apano Global Systematik geeignet?

Mit dem apano Global Systematik hat apano ganz bewusst den „Aktienfonds für Vorsichtige“ geschaffen. Durch sein Wertsicherungskonzept eignet sich der Fonds für Investoren, die aktienähnliche Erträge suchen, jedoch die zum Teil deutlichen Kursrückschläge der Aktienmärkte – wie es sie auch während der Corona- oder Ukraine-Krise gegeben hat – nicht mitmachen möchten. Ursprünglich wurde der 2015 gegründete Fonds für eigene Gelder der Gesellschaft, der Geschäftsführung und der Mitarbeiter aufgelegt – erfreut sich aber auch bei Mitinvestoren stetig wachsender Beliebtheit!

Termin-Tipp:

Am Mittwoch, den 24. August 2022, um 11:00 Uhr macht apano ein Live-Webinar zu diesem Fonds. Ein kostenfrei Anmeldung ist möglich über https://apano.de

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben