Fondsmanager persönlich: 5 Fragen an Markus Sievers

Markus Sievers
Markus Sievers

Markus Sievers ist Fondsmanager des hier vorgestellten Fonds apano Global Systematik. In einer Artikel-Serie stellen wir Fondsmanagern wie Markus Sievers, geboren 1968,  fünf persönliche Fragen, um den Menschen hinter den Investments besser kennenzulernen.

Ausbildung/ Werdegang:

  • Ausbildung zum Dipl. Betriebswirt (FH)
  • Seit 03/01: Geschäftsführender Mitgesellschafter der apano GmbH, Dortmund
  • Seit 10/10: Geschäftsführer der apano akademie gmbh, Dortmund
  • Seit 7/20: Geschäftsführer der Wachstum und Value Finanzportfolioverwaltung GmbH in München

Aktuelle Fonds in der Verwaltung:

  • apano Global Systematik (DE000A14UWW2)
  • apano HI Strategie 1 (DE000A1J9E96)
  • außerdem Mitglied in Anlage-Ausschüssen mehrerer Fonds und Strategie-Depots

Warum sind Sie überhaupt Fondsmanager geworden?

Seit mehr als 2 Jahrzehnten beobachte ich Finanzmärkte sehr intensiv. Dabei habe ich viele Krisen der Kapitalmärkte quasi live erlebt. Anfangs bestand die berufliche Aufgabe darin, gute Fonds herauszusuchen. Nach der Finanzkrise 2008 reifte mehr und mehr der Gedanke, selbst Verantwortung für ein Portfolio zu übernehmen und so die eigene Erfahrung umzusetzen. Dabei war es mir immer wichtig, Wertsicherungsmechanismen einzubauen, die das mir anvertraute Kapital im Bedarfsfall bestmöglich schützen.

Was war Ihr erstes eigenes Investment?

Wie so viele meines Jahrgangs entstanden die ersten Erfahrungen Mitte bis Ende der 90er Jahre vor allem im Bereich des “Neuen Marktes”. Wichtige Verlusterfahrungen, die die weiteren Investments stark geprägt haben.

Wer sind Ihre Vorbilder als Investoren?

Ich selbst mag keine Börsengurus und habe mich eigentlich nie an besonderen Personen und deren Investitionsentscheidungen orientiert. Vorbilder unter Fondsmanagern habe ich daher nicht.

Wo haben Sie besonderes Know-How?

Seit mehr als 20 Jahren beschäftige ich mich mit Managed Futures (sogenannte Trendfolger) sowie auch im breiteren mit dem Thema Hedgefonds. Basierend darauf liegt meine Hauptexpertise im Bereich der grundsätzlichen Marktentwicklung (Global Macro).

Wie lautet Ihr Lieblings-Börsenspruch?

Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben