Fonds for less im Vergleich mit Rentablo (Stand: 30.10.2020)

rentablo-vs-fondsforless

Fonds ohne Ausgabeaufschlag, in Fondsanteile investieren zu Discount-Konditionen. Damit wirbt Fonds for less (https://fonds-for-less.de/) in Kiel, ein weiterer Wettbewerber von Rentablo. Wir stellen Unternehmen und Angebote wie den Fondsvermittler Fonds for less vor und vergleichen sie mit Rentablo, nennen Vorteile und Nachteile und, wenn möglich, Erfahrungen und Bewertungen von Nutzern der Angebote.

Wer macht Fonds for less?

Fonds for Less (übersetzt etwa: Fonds für weniger) ist eine Marke der Dr. Sievert & Partner GmbH, wie der Website zu entnehmen ist. Bei Dr. Sievert & Partner GmbH wiederum handelt es sich um einen Versicherungsmakler (https://dsp-kiel.de/), der an gleicher Adresse in Kiel tätig ist wie Fonds for Less. Vertreten wird die GmbH durch Björn Sievert, der über seine Tätigkeit als Fondsvermittler berichtet, er habe bereits während des Studiums der Volkswirtschaft mit der Vermittlung und Beratung von Investmentfonds begonnen. Die Dr. Sievert & Partner GmbH sei 1994 gegründet worden, 2005 sei die Marke fonds-for-less.de entstanden.

Was macht das Unternehmen?

Fonds for less als (Slogan: “über 6000 Fonds günstig kaufen” ) bezeichnet sich als Online-Fondsdiscount für preisbewusste Fondssparer, die keine Beratung brauchen und Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen wollen. Und weiter: „Aber auch der Anleger, der bereits ein Fondsdepot besitzt und keine weiteren Käufe oder Umschichtungen tätigt, kann beim Fondsdiscount durch unseren Treuebonus (Kickback) profitieren.“

Damit fällt Fonds for less wie Rentablo in die Kategorie Fondsdiscounter 2.0, der neben Rabatt/ Verzicht auf den Ausgabeaufschlag auch zumindest teilweise Bestandsprovisionen als Kickback an den Fondssparer weiterreicht.

Was bietet Fonds for less für Fondsanleger?

Depotbanken

Fondssparer haben genau wie bei Rentablo acht Depotbanken zur Auswahl, und zwar FFB, Fondsdepotbank, eBase, DAB, comdirekt, Ausgsburger Aktienbank, DWS / DWS Luxemburg. Die Depotstellen werden übersichtlich aufgeführt und miteinandern etwa bei den Kosten verglichen. Bei FFB, Fondsdepotbank, eBase erfolgt eine Erstattung der Depotkosten ab 25.000 Euro durchschnittlichem Fondsvermögen, bei den übrigen ist die Depotführung laut Fonds for Less ohne gesonderte Kosten.

Quelle: https://fonds-for-less.de/depotstellenvergleich.html

Rabatt Ausgabeaufschlag und Treuebonus (Kickback)

Neben der Ersparnis beim Ausgabeaufschlag erhalten die Kunden von Fonds-for-less.de vierteljährlich einen „Treuebonus“ als Kickback aus der Bestandsprovision, die an den Fondsvermittler gezahlt wird. Die Abrechnung erfolgt am letzten Werktag des Folgequartals, die Überweisung geht in der Woche danach auf die hinterlegte Referenzbankverbindung oder das Geldkonto bei der jeweiligen Depotstelle. Die Voraussetzung dafür aber lautet: der Depotwert muss mindestens 25.000 Euro betragen. Bei Rentablo hingegen gibt es keinen Mindestdepotwert. Die Höhe des Kickback hängt ab von vom jeweiligen Fonds, der Depotstelle, dem Fondswert und dem persönlichen Prozentsatz, der wiederum von Depotvolumen des Kunden abhängt.

Bestand Treuebonus
ab 25.000 EUR 50 %
ab 250.000 EUR 60 %
ab 500.000 EUR 70 %
ab 1.000.000 EUR 80 %
ab 2.000.000 EUR 85 %
ab 5.000.000 EUR 90 %
Quelle: https://fonds-for-less.de/rabatte-treuebonus.html#treuebonus

Als Beispiel, wie viel an Kunden ausgeschüttet wird, führt Fonds-for-less.de den Templeton Growth (Euro) Fund Class A (acc) USD an:

Screenshot/ Quelle: https://fonds-for-less.de/rabatte-treuebonus.html
Screenshot/ Quelle: https://fonds-for-less.de/rabatte-treuebonus.html

Rentablo behandelt alle Kunden gleich. Auch bei sehr hohen Depotvolumen bleibt es bei der Verwaltungspauschale von 15 Euro im Monat. Wie sich das auswirkt, zeigt die Gegenüberstellung von Cashback, die Rentablo bei den von Fonds for less genannten Beispielen leisten würden.

Bestand Treueb. (%) Beispiel € Treueb. (%) Treueb. (€, p.a.) Rentablo-Cashback (€, p.a.)
bis 25.0000 0 20.000 0 0 75
ab 25.000 50 100.000 0,44 440 566
ab 250.000 60 400.000 0,53 2.000 2.804
ab 500.000 70 750.000 0,62 4.650 5.414
ab 1.000.000 80 1.500.000 0,7 10.500 11.009
ab 2.000.000 85 2.500.000 0,74 18.500 18.468
ab 5.000.000 90 5.000.000 0,79 39.500 37.115

Fondssuche

Der Fondssparer kann über eine Fondssuche den Rabatt auf den Ausgabeaufschlag sowie den Treuebonus (Erstattung Bestandsprovision, Kickback) abhängig von der jeweiligen Depotstelle erfahren.

Quelle: https://fonds-for-less.de/fondsauswahl.html

Kunden-Login

Kunden von fonds-for-less.de haben die Möglichkeit, einen Depotbank übergreifenden Einblick in die Fondsbestände zu erhalten. Dazu bietet das Unternehmen einen Login. Dieser führt dann auf folgenden externen Link:

https://www.depoteinsicht.net/frame.aspx?berater=61020

Von wem diese Seite angeboten wird, war uns nicht ersichtlich. Unter www.depoteinsicht.net ist nicht einmal ein Impressum angegeben. Nach unseren Recherchen gehört www.depoteinsicht.net zu dem Serviceunternehmen Netfonds in Hamburg, mit dem auch Rentablo zusammenarbeitet. Rentablo allerdings bietet einen eigenen Kundenlogin und leitet nicht einfach auf einem Fremdunternehmen weiter.

Tabellarischer Vergleich mit Rentablo

KriteriumRentabloFonds for less
Domainrentablo.defonds-for-less.de
verfügbare Depotbanken88
kostenfreie Depotführungja*ja*
Mindestanlage notwendigneinnein
Anzahl verfügbare Fonds23.00023.000
Cashback von Bestandsprovisionenjaja
Cashbackabfrage auf Homepagejaja
max. Cashback100%90%
Auszahlung Cashbackquartalsweise quartalsweise
detaillierte Abrechnung je Fonds für Kunden online abrufbarja, online und Excel-Downloadunbekannt
Gebührenstruktureinfachkompliziert
Kosten werden in Prozent des Fondsvolumens berechnetja, bis max. 15 € (Festpreis)ja, aber ohne Deckelung
Kostenbegrenzung (Maximalkosten)ja, max. 15 €/Monatnein
Mindestlaufzeitneinnein
Kündigungsfristneinnein
Hotlinejaja
Bedingungen für Cashbackneinmind. 25.000 Euro Depotvoluem
Software für Depotverwaltungjaextern
Steuerhelfer für Cashbackja, kostenfreinicht verfügbar
Software für Finanzmanagementja, kostenfreiunbekannt
* in Abhängigkeit von Depotbank / Mindestanlagesumme

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Fonds for less?

Schreiben Sie uns gerne dazu in den Kommentaren.

Fondsdiscounter im Vergleich mit Rentablo: Übersicht der bereits gecheckten Fondsvermittler

FondsdiscounterStandLink
Alpha-Tarif14.01.2021Vergleich
PROfinance18.03.2020Vergleich
Fondsvermittler.de18.01.2021Vergleich
Envestor25.05.2020Vergleich
Fondsdiscount.de26.06.2020Vergleich
FondsClever30.07.2020Vergleich
FondsSuperMarkt30.08.2020Vergleich
AAD Fondsdiscount 25.09.2020Vergleich
Fonds for less30.10.2020Vergleich
AVL Investment06.11.2020Vergleich
Quelle: Rentablo Fondsdiscount Research

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben