PROfinance im Vergleich mit Rentablo (Stand: 18.03.2020)

PROFinance Vergleich

Fonds ohne Ausgabeaufschlag, Fondskosten sparen mit Discount für Fonds: Das verspricht auch PROfinance (www.profinance.de) in Berlin, ein Wettbewerber von Rentablo als Fondsdiscounter. Da wir den Vergleich nicht scheuen und überzeugt sind, besser zu sein, stellen wir Unternehmen und Angebote wie PROfinance vor und vergleichen sie mit Rentablo, nennen Vorteile und Nachteile und, wenn möglich, Erfahrungen und Bewertungen von Nutzern der Angebote.

Wer macht PROfinance?

PROfinance wurde den Angaben von PROfinance zufolge ursprünglich als „PROfinance Gesellschaft für Finanzdienstleistungen mbH“ gegründet und im 1997 im Handelsregister des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg eingetragen. Inzwischen wurde die Gesellschaft in PROfinance GmbH umbenannt. Geschäftsführer seit Gründung ist André Gaufer, dessen XING-Profil leider nicht viel über Ausbildung und Werdegang mitteilt.

Was macht das Unternehmen?

PROfinance ist mit einer Vielzahl von Websites online, und zwar unter anderem

  • https://www.profinance.de
  • https://www.profinance-direkt.de
  • https://www.fondssparer24.de
  • https://www.vlsparen24.de

Auf profinance.de schreibt das Unternehmen über sich:

Wir sind Finanzanlagen- und Versicherungsvermittler aus Überzeugung. Eigene Produkte bieten wir nicht an.

Im Impressum werden folgende Erlaubnisse nach § 34f Gewerbeordnung aufgeführt:

  • Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler nach § 34f Gewerbeordnung
  • Erlaubnis als Versicherungsvertreter nach § 34d Gewerbeordnung

PROfinance ist also neben der Finanzanlagenvermittlung in der Versicherungsvermittlung tätig, hat jedenfalls die Erlaubnis dazu und bezeichnet sich selber als Versicherungsvermittler. Als Partnerversicherungen sind aufgeführt: Alte Leipziger, HDI und VHV.

Der Schwerpunkt ist aber offenbar die Fondsvermittlung. Als Bankpartner werden genannt: Augsburger Aktienbank, comdirect, DWS, Ebase, FFB, Fondsdepotbank.

An welche Anleger richtet sich das Angebot?

Auf der Website profinance-direkt.de/impressum gibt PROfinance Hinweise, an welche Anleger sich das Angebot insbesondere richtet:

PROfinance24 ist ein Online-Fondsshop, welcher bewusst auf kostenintensive Beratungsdienstleistungen verzichtet (…) Unser Angebot richtet sich an erfahrene Fondsanleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen und auf eine sachkundige Beratung verzichten (…) Die PROfinance GmbH erteilt keine Anlageempfehlung.

Allerdings gibt offenbar auch Fondsvermittlung mit Beratung, denn auf profinance.de/ueber_uns heißt es wiederum:

Wir betreiben die Vermittlung von Fondsanlagen in zwei Geschäftsfeldern: Offline mit Beratung. Online beratungsfrei. Zum beratenden Geschäftsbereich gehört die persönliche Betreuung in unseren Geschäftsräumen.

Was bietet PROfinance direkt für Fondsanleger?

Für einen Vergleich mit Rentablo gehen wir hier nur auf die Angebote von profinance-direkt.de ein. Es heißt dort:

Bei PROfinance24 zahlen Sie beim Fondskauf keinen Ausgabeaufschlag. Zusätzlich erhalten Sie bis zu 99 % unserer Bestandsprovision als Treueprämie ausgezahlt.

Fonds-Cashback: Ist da mehr für Sie drin?

Sie sind PROFinance-Kunde und wollen wissen, wie viel Cashback Sie bei Rentablo erhalten würden? Wir berechnen Ihnen das schnell, kostenlos und unverbindlich . Senden Sie uns einfach per Mail Ihre letzte Abrechnung von PROFinance. Wir behandeln die uns übermittelten Daten absolut vertraulich und löschen diese, nachdem wir Sie über unsere Berechnung informiert haben.

 

Die Konditionen in der Übersicht

  • Generell 100 % Direktrabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • Bis zu 99 % Erstattung der Bestandsprovisionen (Kickbacks) gemäß folgender Staffel:
Profinance direkt Konditionen 2020
Screenshot: https://www.profinance-direkt.de/konditionen

Fondsdiscounter im Vergleich mit Rentablo: Übersicht der bereits gecheckten Vermittler

FondsdiscounterStandLink
Alpha-Tarif17.02.2020Vergleich
PROfinance18.03.2020Vergleich
Fondsvermittler.de24.04.2020Vergleich
Envestor25.05.2020Vergleich
Fondsdiscount.de26.06.2020Vergleich
FondsClever30.07.2020Vergleich
FondsSuperMarkt30.08.2020Vergleich
AAD Fondsdiscount 25.09.2020Vergleich
Quelle: Rentablo Fondsdiscount Research

Der Maximalwert bei der Erstattung der Bestandsprovision wird allerdings erst ab einem Depotwert von 500.000 Euro erreicht, hingegen gibt es überhaupt keine Erstattung der Bestandsprovision bei einem Depotwert unter 10.000 Euro. Die Kickbacks setzen sich zusammen aus einer “Treueprämie” sowie einem “Bonus”. Um den “Bonus” zu erhalten ist es nötig, sich zusätzlich als “Teamgründer” anzumelden.

Achtung Fallstricke!

Fallstrick Nr. 1: Boni und Treueprämie nur nach zusätzlicher Anmeldung! Meldet man sich nicht extra dafür an, zahlt PROfinance nur ca. 66% und den Bonus nicht aus. Dies merkt der Kunde dann frühestens nach einem Jahr.

Fallstrick Nr. 2: PROfinance erstellt keine Abrechnungen! Laut AGB im Impressum verzichtet der Kunde ausdrücklich auf die Erstellung von Abrechnungen sowie auf Auskunftsansprüche (!) – eine Prüfung der Auszahlungen und Versprechen ist somit nicht möglich.

Zitat: „Mit der Annahme unseres kostengünstigen Angebots verzichtet der PROfinance24-Kunde ausdrücklich auf die Erstellung von Abrechnungen (Treueprämie, Bonus, Bestandsprovision) sowie auf Auskunftsansprüche im Zusammenhang mit der Abrechnung von Treueprämien und Bestandsprovisionen.

Quelle: https://www.profinance-direkt.de/impressum (Stand: 07/06/2020)

Fallstrick Nr. 3: Reklamationen nur innerhalb von 4 Wochen! Grundlage hierfür ist diese Bedingung – Zitat: „…die für die Fonds-Cashback-Berechnung (Treueprämie, Bonus) erforderlichen Kundendaten wie Fondsbestände etc. vier Wochen nach Überweisung der Treueprämie zu löschen. Reklamationen hinsichtlich der Treueprämie müssen daher innerhalb dieser Frist erfolgen, danach sind sie ausgeschlossen.

Quelle: https://www.profinance-direkt.de/impressum (Stand: 07/06/2020)

Zu gut deutsch, wir erstellen Ihnen keine Abrechnung, aber wenn Sie mögliche Fehler nicht merken, können Sie nach 4 Wochen auch keine Ansprüche mehr stellen. Kundenfreundlichkeit pur! (Ironie aus.)

Gesonderte AGBs, die im Detail das Rechtsverhältnis regeln (z.B. Kündigung, Rechtsanspruch auf “Treueprämie” oder “Bonus”) konnten wir nicht finden. Hinweise zu steuerlichen Folgen einer “Treueprämie” oder eines “Bonus” waren ebenfalls zum Zeitpunkt unserer Recherche nicht erkennbar.

Die Kickback-Abrechnungsmodalitäten (Auszug)

-> Als Direktanleger erhalten Sie unsere Treueprämie, wenn Ihr prämienberechtigter Depotwert am 31.12. des jeweiligen Jahres mindestens 10.000 Euro beträgt und der prämienberechtigte Durchschnittswert des Jahres ebenfalls bei mindestens 10.000 Euro lag.

-> Die Höhe der ausgezahlten Treueprämie richtet sich nach dem jeweiligen Fonds, dem Fondswert und dem beim Fondserstkauf gültigen Treueprämie-Satz. Dieser variiert je nach Fonds und Depotbank und beträgt zwischen 0 % und ca. 1 % des Fondsbestands.

-> Ihr Fonds-Cashback wird monatlich errechnet und gilt dauerhaft für alle über uns geführten Fondsbestände.

-> Die Treueprämie wird in der neunten Kalenderwoche eines Jahres für das zurückliegende Kalenderjahr ausgezahlt.

Quelle: https://www.profinance-direkt.de/konditionen/treuepraemie


Tabellarischer Vergleich

KriteriumRentabloPROfinance
Domainrentablo.deprofinance-direkt.de
verfügbare Depotbanken86
kostenfreie Depotführungja*ja*
Mindestanlage notwendignein10.000 Euro
Anzahl verfügbare Fonds23.00012.500
Cashbackabfrage auf Homepagejaja
max. Cashback100%99%
Auszahlung Cashbackquartalsweise jährlich
detaillierte Abrechnung je Fonds für Kunden online abrufbarja, online und Excel-Downloadnein
Gebührenstruktureinfachkomplex
Kosten werden in Prozent des Fondsvolumens berechnetja, bis max. 15 € (Festpreis)ja
Kostenbegrenzung (Maximalkosten)ja, max. 15 €/Monatnein, unbegrenzt
Mindestlaufzeitneinbis zur nächsten Auszahlung
Kündigungsfristneinnein
Hotlinejaja
Bedingungen für Cashbackneinja (1,2,3,4)
Software für Depotverwaltungja, kostenfreinicht verfügbar
Steuerhelfer für Cashbackja, kostenfreinicht verfügbar
Software für Finanzmanagementja, kostenfreinicht verfügbar
öffentliche Kunden-Bewertungenpositivpositiv
Bewertung durch Finanztestempfehlenswert (2017)Erwähnung in 2014
* in Abhängigkeit von Depotbank / Mindestanlagesumme
1 - Mindestanlage Kunde erhält erst Auszahlungen, wenn Mindestanlage-Summen oder Mindestcashback-Summen erreicht werden
2 - Depotvolumen Kunde erhält je nach Depotvolumen andere Cashback-Prozente
3 - Treueprämie Kunde erhält Treueprämien bei Erfüllung diverser Haltedauern und/oder Mindestvolumina
4 - Bonus Kunde muss diverse Voraussetzungen schaffen (Anmeldung von Familienmitgliedern, Mindesthöhe des Depotwertes etc.) um in den Genuss des Boni zu kommen
*bei Kostenpauschale von 15 Euro/ Monat

Unsere Bewertung

Wir unterstellen, dass PROfinance seriös und sicher ist. Allerdings erscheint uns das Angebot von PROfinance aufgrund der Vielzahl von Fallstricken, wie die gesonderte und zusätzliche Beantragung der Boni, keine Erstellung von Abrechnungen und keine Reklamation nach 4 Wochen nicht sonderlich kundenfreundlich. Zudem ist das Angebot für Fondssparer, die Kosten sparen wollen, sehr komplex, teils verwirrend.

Das beginnt schon bei der Vielzahl der Websites sowie den grundverschiedenen Dienstleistungen, und zwar mal mit Beratung, mal ohne Beratung. Es bleibt unklar, welche Konditionen gelten, wenn ein Fondssparer Beratung in Anspruch nehmen möchte.

Um die beworbenen Kickbacks zu erhalten, muss der Fondssparer einiges beachten:

  1. Der Depotwert muss mindestens 10.000 Euro betragen.
  2. Der Gesamt-Kickback aus “Treueprämie” und “Bonus” hängt vom Depotwert ab.
  3. Der Bonus muss zusätzlich beantragt werden.

Warum ein Bonus für hohe Depotwerte erst gesondert beantragt werden muss, erschließt sich uns nicht. Eine Staffel könnte zu Vertragsbeginn vertraglich vereinbart sein.

Berechnet werden die Kickbacks erst ab einem Depotwert von 10.000 Euro. Damit ist das Angebot zunächst wenig interessant für Fondsanleger, die mit einem kleinen Bestand diesen Fondsvermittler erst mal testen wollen.

Dass die Berliner nur Depotwerte über 10.000 Euro in die Berechnung der Kickbacks einbeziehen, bedeutet aber auch, dass der Fondsvermittler letztlich eine Art laufende Gebühr erhebt – nämlich die nicht ausgeschüttete Bestandsprovision für die “ersten 10.000 Euro”.

Abrechnungen über das versprochene Cashback, den Bonus und die Treueprämien werden vom Unternehmen nicht erstellt, eine Nachprüfbarkeit und Transparenz der Auszahlungen – welche erst nach einem Jahr erfolgen – sind somit in keinster Weise gewährleistet.

Reklamationen sind dagegen nur innerhalb von 4 Wochen nach Abrechnung möglich. Aus der Praxis wissen wir, dass Fonds aber teilweise erst Monate nach den Stichtagen abrechnen – auch rückwirkend.

Fazit: Wer Risiken und Intransparenz mag, wird PROfinance lieben!

Andere Bewertungen und Erfahrungen

Bei dem Bewertungs-Dienst “Proven Expert” werden für PROfinance GmbH derzeit fast 500 Bewertungen ausgewiesen, zumeist mit der Höchstbewertung von 5 Sternen. Die ersten Bewertungen wurden Mitte November 2018 abgegeben, so dass die knapp 500 Bewertungen somit in weniger als 1,5 Jahren erreicht wurden. Mit der Auffälligkeit, dass fast täglich genau 1 Bewertung neu dazukommt – meist anonym. Bei Google gibt es derzeit (18. März 2020) 23 zumeist sehr gute Bewertungen, die älteste ist vier Monate alt.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit PROfinance direkt als Fondsvermittler?

Schreiben Sie uns darüber in den Kommentaren!

Fondsdiscounter im Vergleich mit Rentablo: Übersicht der bereits gecheckten Vermittler

FondsdiscounterStandLink
Alpha-Tarif17.02.2020Vergleich
PROfinance18.03.2020Vergleich
Fondsvermittler.de24.04.2020Vergleich
Envestor25.05.2020Vergleich
Fondsdiscount.de26.06.2020Vergleich
FondsClever30.07.2020Vergleich
FondsSuperMarkt30.08.2020Vergleich
AAD Fondsdiscount 25.09.2020Vergleich
Quelle: Rentablo Fondsdiscount Research

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben